News OPTEL ERWIRBT VERIFY BRAND

 

Quebec City, 7. Dezember 2017 – OPTEL GROUP, einer der weltweit führenden Anbieter von Systemen für Rückverfolgung in der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein Rückverfolgungsangebot durch den Erwerb von Verify Brand erweitert.

Strategisch ermöglicht diese Akquisition OPTEL, nicht nur sein Rückverfolgbarkeitsangebot zu vervollständigen und End-to-End-Lösungen anzubieten, sondern auch sein Portfolio zu erweitern, um eine breite Palette von verschiedenen Industrien zu bedienen. “Unser Plan ist es, Lieferketten zu optimieren, um die Leistung unserer Kunden zu steigern und somit gleichzeitig langfristig eine nachhaltige Wirtschaft aufzubauen”, sagt Louis Roy, Präsident der OPTEL GROUP. “Mit dieser Übernahme können wir schnell einen entscheidenden Teil dieses Ziels erreichen, nämlich eine Verbindung der Lieferkette herzustellen”, fügt Roy hinzu.

Diese Übernahme kombiniert die Erfahrung von OPTEL bei der Bereitstellung von Charakterisierungs- und Datenerfassungslösungen in Industrieumgebungen mit der bewährten Datenmanagement- und Analysekompetenz von Verify Brand, die das Angebot von OPTEL perfekt ergänzt.

Die Ergänzung des OPTEL-Lösungsset mit der L4 / 5-Serialisierungsfunktionen von Verify Brand ermöglicht die für Pharmafirmen erforderliche Konnektivität zur Implementierung von Track & Trace in der gesamten Lieferkette (L1 bis L5). 

“Angesichts der weltweit zunehmenden Regulierung und der Forderung der Verbraucher nach mehr Transparenz benötigen Marken Lösungen, die eine echte End-to-End-Transparenz in der Lieferkette bieten”, sagte Michael Howe, CEO von Verify Brand. Die Kombination unserer ausgereiften, flexiblen Serialisierungsplattform mit den Track & Trace-Funktionen von OPTEL wird den Zugriff auf Daten, Analysen und Berichte ermöglichen, die Marken benötigen, um diese Transparenz endlich zu erreichen. Wir sind davon überzeugt, dass die Innovationen, die wir liefern können, in Kombination mit dem OPTEL-Team Lösungen schaffen wird, die die Anforderungen von Marken sowohl heute als auch in der Zukunft erfüllen.“

Auswirkungen auf den Markt

OPTEL hat immer künstliche Intelligenz im Rahmen seiner automatisierten Lösungen verwendet. Diese Fähigkeit kann nun dazu verwendet werden, die Big Data, die in der gesamten Lieferkette generiert werden, automatisch zu analysieren und den Kunden den Übergang in die vierte industrielle Revolution oder die Digitalisierung der Fertigung zu ermöglichen.  Die OPTEL-Lösungen bieten ultimative Business Intelligence, um Prozesse zu optimieren und die Nähe zu Lieferanten und Kunden zu erhöhen.

OPTEL scheut keine Herausforderung und versucht, schwierige Probleme für seine Kunden zu lösen, und die Übernahme von Verify Brand bietet Zugang zu den innovativen Technologien, um genau das zu tun. OPTEL ist der Ansicht, dass es zu den wenigen Unternehmen weltweit gehört, die diese einzigartige Kombination von Know-how besitzen und so weit gehen, um der Industrie die Hilfe zu bieten, sich einer zunehmend wettbewerbsfähigen und sich ständig verändernden Landschaft zu stellen.

Diese komplementären Lösungen ermöglichen es OPTEL, eine funktionsübergreifende Plattform zu entwickeln, die den Anforderungen zahlreicher Branchen gerecht wird. “OPTEL hat eine systemische Sicht auf industrielle Prozesse und Lieferketten geschaffen, die sowohl die Geschäftsanforderungen des Kunden als auch die nachhaltige Entwicklung berücksichtigt. Ich bin davon überzeugt, dass 2018 ein unglaubliches Jahr für Produkteinführungen bei OPTEL sein wird. Unsere Lösungen werden die Methoden revolutionieren und Unternehmen und Verbrauchern noch mehr bahnbrechende Werkzeuge bieten “, schließt Roy.

Über OPTEL GROUP

Als nun zertifizierter B-Konzern ist OPTEL heute ein führender multinationaler Anbieter von Rückverfolgbarkeitssystemen. Seine Mission ist es, seine innovativen Technologien zu nutzen, um eine bessere Welt zu schaffen. Die renommierten Lösungen des Unternehmens gewährleisten die Qualität von Gesundheitsprodukten für Verbraucher und helfen, Fälschungen von Arzneimitteln und Medizinprodukten zu stoppen. Mit einem globalen Team von rund 850 Mitarbeitern, vier Standorten auf vier Kontinenten – Kanada, Irland, Indien und Brasilien – sowie Support in über 20 Ländern bedient OPTEL einen internationalen Markt. OPTEL passt seine Technologien auch an, um Effizienz in verschiedenen anderen Sektoren zu schaffen – von gesundheitsbezogenen Industrien bis hin zu intelligenter Fertigung und mehr können alle von der End-to-End-Rückverfolgbarkeit profitieren. Das Know-how von OPTEL wird es verschiedenen Branchen ermöglichen, verschiedene Elemente zu messen, zu inspizieren, zu kontrollieren und zu verfolgen, um so die Qualität zu verbessern und Ressourcen besser zu nutzen. Louis Roy, der Präsident von OPTEL, wurde von EY zum kanadischen Unternehmer des Jahres 2017 ernannt. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.optelgroup.com.

Über Verify Brand

Seit 2004 unterstützt Verify Brand Unternehmen dabei, Umsatzströme zu sichern und den Ruf der Marke zu schützen, indem betrügerische Aktivitäten entlang der Lieferkette und im Endverbrauchermarkt eliminiert werden. Die führende Verifikations- und Rückverfolgbarkeitssoftware des Unternehmens, The Verify Platform, versetzt die weltweit bekanntesten B2C- und B2B-Marken in die Lage, Lieferketten und Partnernetzwerke sichtbar zu machen, globale Compliance zu erreichen, Geschäftsdaten zu operationalisieren und den Markenwert zu steigern. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.verifybrand.com.

Kontakt:

Erica Boisvert
Direktorin, Unternehmenskommunikation und Öffentliche Angelegenheiten
OPTEL GROUP
Tel.: 418 688-0334, ext.6431
Handy: 418 456-2704
Erica.boisvert@optelgroup.com

 

Diese Seite weiterempfehlen